Erfahrungen

Was andere über "personal balancing" denken

Unser Sohn 15, ein ADHS geplagtes Kind nahm seit der dritten Klasse ein Ritalin Präparat. Ohne dieses hat er in der Schule nichts mitbekommen, hat laufend Dinge verloren, und hat die Nerven seiner Umwelt stark strapaziert. Seit 5 Monaten nun hört er morgens und abends seine Wunderklänge und ist frei von Medikamenten. Dem Unterricht folgen und Lernen fällt ihm leicht, und als erst neulich seine ältere Schwester überrascht feststellte, dass der „kleine“ Bruder keine Tabletten mehr nimmt, ohne dass sie es bemerkt hatte, war klar. Audio Balance ist eine Wunderwaffe! Der direkte regelmäßige Kontakt zur Therapeutin war und ist wichtig und ausgezeichnet. Die Optimierung der Klänge durch den Therapeuten ein ein Muss und funktioniert perfekt. In Balance ist nun nicht nur unser Sohn, sondern die ganze Familie. ADHS Familien wissen wovon ich hier rede. Dieser Wert ist unbezahlbar,...! Das einig schlechte an Audiobalance ist, dass ich es nicht schon früher entdeckt und umgesetzt habe.

Nachdem ich die Hürde genommen hatte, mir einen Laptop und Kopfhörer samt Software zu kaufen,war die Erwartungshaltung doch recht groß. Ich bin beruflich sehr stark unter Druck, hatte bereits einen Burn Out, und war alles andere als fit. Erschöpfung, Schlaflosigkeit und Leistungsdefizite waren täglich präsent. Also habe ich mir die ersten Klänge morgens und abends reingezogen. Die Wirkung hat meine Vorstellung weit übertroffen. Die Wirkung auf das Gehirn, den Körper ist unglaublich. Die Klänge schalten mich per „klick“ am Abend aus, dass ich mich am nächsten Morgen nicht einmal daran erinnern kann, dass ich ins Bett gegangen bin. Es entsteht ein Tiefschlaf in einem bisher nicht gekannten Ausmaß. Ich schlafe heute deutlich weniger, bin fit, wie ein „Turnschuh“ und könnte Bäume ausreißen. Die Live Balance ist sehr viel ausgeprägter, Probleme werden zur Herausforderung und Stress wird als sportlicher Ansporn empfunden.

Wichtig ist die regelmäßige Betreuung durch den Therapeuten. Nur durch das ehrliche Feed Back können die Klänge optimiert werden. Dies ist bei jeder Runde spannend, da der Klangcocktail immer etwas anders wirkt. Inzwischen arbeite ich mit 4 verschiedenen Klänge, für morgens und abends, für zwischendurch und für nachts, wenn der Kopf morgens um 3 mal wieder zischt und dröhnt.

Inzwischen sind wir in der Familie zu zweit mit AB. Die Neugierde ist so groß, dass ich voraussichtlich eine zweite Lizenz für zwei weitere User kaufen werde.

Ein Leben ohne AB? Kann ich mir nicht mehr vorstellen. Mein Laptop ist immer in meiner Nähe, ob zu Hause oder auf Geschäftsreisen.

Nur schade, dass die Kosten keine Krankenkasse übernimmt, dies würde den Kassen (!) sehr viel Geld sparen. Die Investition auf privater Basis hat sich in jedem Fall gelohnt, gibt man doch sonst für viel Unsinniges viel mehr Geld aus. Mein Tipp: Just do it, feel it and be happy!

Man stelle sich folgendes vor: Ich mixe mir einen Tages-Wohlfühlcocktail.

Guter Schlaf, top fit aus dem Bett, ich empfinde Freude über die Herausforderungen, die heute auf mich zu kommen. Ich überzeuge in meinem Umfeld, bin hoch konzentriert und habe Erfolg. Nach 10 Stunden Arbeit wieder zu Hause freue ich mich auf die Familie mit meinen 3 Kindern. Ich bewältige den „ganz normalen Wahnsinn zu Hause mit links, Termine, Tränen, Hausis Mathe lernen. Abends interessante Diskussion mit dem Partner, sich täglich neu verlieben, und dann relaxed ins Bett gehen und den Ausklang(!) genießen

Nur ein Traum? Für die, die Audiobalance kennen und von einem guten Therapeuten betreut werden : nein.

Ich kann dies aus eigener Erfahrung bestätigen. Den Einstieg schaffen, und mit dem Therapeuten zusammen die Klänge optimieren. Die Wirkung ist erstaunlich und kaum zu glauben. Audiobalace ist Teil meines Lebens geworden und überrascht immer wieder mit immer weiter modifizierten „Cocktails“. Meine uneingeschränkte Empfehlung für Audiobalance mit Betreuung durch einen Therapeuten.